Die SK-Tage

„Ein Paradigmenwechsel passiert nicht in 5 Tagen Ausbildung allein.“
Das Assessor:innen-Team

SK-Tage 2024

die SK-Tage werden im Auftrag von ISYKONSENS international und dem Verein ASK, angeboten.

Dauer:

3 Tage

Termin:

10.11.2024 - 13.11.2024

Seminarzeiten:

So: 19:00 – 21:00
Mo: 09:00 – 18:00
Di: 09:00 – 18:00
Mi: 09:00 – 13:00

Seminarort:

Studienzentrum Josefstal
D-83727 Schliersee, Deutschland

Kursbeschreibung:

3 Tage dreht sich alles um das Systemische Konsensieren: Das eigene Moderieren, interessante Anwendungen von SK und viele spannende Erfahrungen und Fragen.


Auf dem Mentoring-Assessment-Training (MAT)
steht an Tag 1 und 2 im Vordergrund, dass Sie als SK-Moderator:in und SK-Anwender:in sattelfest und sicher werden. In simulierten Praxissituationen können Sie Ihre Moderationskünste ausprobieren und erhalten anschließend konstruktives, wertschätzendes Feedback und weiterführende Empfehlungen für die Praxis. Die nahtlos aneinander anschließenden Simulationen finden in kleinen Gruppen statt. Es gibt vielfältige ausgearbeitete Situationen, sodass Sie auch viel von den Übungen der anderen Teilnehmenden lernen werden.

Wer möchte kann die Teilnahme für die Zertifizierung als SK-Anwender:in oder als SK-Moderator:in anrechnen lassen.

Flankiert werden die Assessments von Kleingruppen, die einander im individuellen Lernprozess durch weiteres Feedback, Reflexionen und Austausch unterstützen.

Der Integrationstag bietet anschließend Raum und Unterstützung durch die Trainer:innen, um die Erfahrungen der vorangegangen Tage zu vertiefen, zu integrieren und mit Tipps und Anwendungsempfehlungen weiter anzureichern. Die Gruppe kann die Themenschwerpunkte hierbei selbst wählen.

Auf dem Mentoring-Assessment-Training werden Sie von mindestens zwei SK-Trainer:innen und aus unterschiedlichen Ausbildungsinstituten begleitet.

Diese Seminar ist für Sie wertvoll, wenn ...

  • Sie bereits Moderationserfahrung oder Erfahrung im Leiten von Gruppen haben.
  • …Sie es genießen in einem wertschätzenden Umfeld unter Profis die eigenen Fähigkeiten zu erweitern und zu überprüfen.
  • …Sie Systemisches Konsensieren in der Tiefe erleben und üben wollen und Austausch zu den wirklichen Fachfragen wünschen.
  • …andere SK-Begeisterte aus dem deutschsprachigen Raum kennenlernen wollen.
  • …Sie eine Zertifizierung in SK-Anwendung und Moderation anstreben.

Organisatorisches:

Voraussetzung ist die vorhergehende Teilnahme eines SK-Basisseminars bei einem unserer Ausbildungsinstitute.
Die Teilnahmeplätze sind begrenzt auf 13 Personen.
Die Unterkunft wird ebenfalls über uns reserviert, aber extra abgerechnet.

Bitte beachten Sie den frühen Anmeldeschluss: Wir brauchen Planungssicherheit.

Regulärer
Preis:

€ 1450.-
zzg. MwSt

+ MwSt. + Verpflegung + Übernachtung

Reduzierter
Preis:

€ 1050.-
zzg. MwSt

für z.B. non profit, Berufseinsteigende, u.ä: 1.050,–€  + MwSt. + Verpflegung + Übernachtung.

Preis für Rollenspieler:

€ 600.-
zzg. MwSt

(maximal 4 Plätze und unter der Bedingung, dass genügend reguläre Anmeldungen zustande kommen) – kein Assessment/Moderationsslot eingeplant
  + MwSt. + Verpflegung + Übernachtung.

Reduzierter Preis für Rollenspieler:

€ 450.-
zzg. MwSt

(maximal 4 Plätze und unter der Bedingung, dass genügend reguläre Anmeldungen zustande kommen) – kein Assessment/Moderationsslot eingeplant
 + MwSt. + Verpflegung + Übernachtung.

Teilnehmende berichten:

„Die Teilnahme am MAT hat mir nicht nur die Wichtigkeit einer fundierten Ausbildung im Systemischen Konsensieren aufgezeigt, sondern auch die Werthaltigkeit einer reflektierenden Lern-Gemeinschaft vor Augen geführt. Die Raffinesse und Detailliertheit menschlicher Entscheidungsvorgänge tritt beim Üben im MAT sehr deutlich zu Tage. Komplexe Fragestellungen und Sichtweisen, unterschiedlichste Motivationen und sehr verschiedene Sprachkompetenzen der Menschen, die für sich eine gute, nachhaltige und partizipierende Entscheidung finden wollen, sind im MAT hervorragend abbildbar und damit als Lernfeld für das Systemische Konsensieren und die Zertifizierung unerlässlich. 
Die Schwierigkeit, das Systemische Konsensieren bis ins kleinste Detail zu erforschen, wird durch eine leichte, wertschätzende und humorvolle Atmosphäre geschultert. Ich darf mit Fug und Recht sagen: die Teilnahme am MAT ist für mich deshalb so wertvoll, weil es eines der am besten strukturierten und eindrücklichsten Seminare ist, die ich in meiner Laufbahn als Moderator und Mediator bereits erleben durfte. Mein Dank und Respekt gehen mit null Widerstand natürlich an alle Teilnehmer, hauptsächlich aber an die Organisatoren und Trainer – Adela Mahling, Dominik Berger und Volker Visotschnig sowie Josef Maiwald. Danke!“ 

„Ich empfehle die SK-Tage, weil man hier in einem geschützten Lernumfeld seine SK-Moderationsfähigkeiten enorm verbessern kann. Übung, ergänzt durch qualifiziertes Feedback, eigene Reflexion und den wertschätzenden Austausch miteinander bilden eine hervorragende Kombination. Darüberhinaus möchte ich gerne anmerken: Die konstruktive und emphatische Atmosphäre des Trainings in der SK- Community ist die Erfahrung eines achtvollen Miteinanders, die einen eigenen, ganz besonderen Wert darstellt. Ich habe nicht nur viel gelernt, sondern auch ein liebevoll erfülltes Herz und frohen Mut für die Zukunft mitgenommen. Vielen Dank, Jacqueline“